free bootstrap themes
FiT-Logo



Fit möchte niedrigschwellige Angebote auf Augenhöhe bieten. Die Idee hinter der Initiative war die Frage: „Was brauchen Eltern in einer Welt der Unsicherheit und Diffusion, um ihre Kinder bestmöglich und liebevoll beim Großwerden begleiten zu können?“ Angedacht sind im ersten Schritt Themenabende, Work- shops und Vorträge für Eltern – von frischgebackenen bis hin zu Teenagereltern, aber auch Angebote für Eltern mit Kindern. Ein Schwerpunkt wird unter anderem das Thema Übergänge sein – von der Krippe oder von zu Hause in den Kindergarten, vom Kindergarten in die Grundschule, von dieser in die weiterführende Schule. Aber auch Themen wie Trennung und Scheidung, Grenzen setzen, Medienkompetenz, Umgang mit Gefühlen und Beziehungskompetenz werden im „Familienraum“ Raum bekommen. Den Auftakt der Reihe machte am ein Vortrag von Tobias Schöbel, Leiter der in Trägerschaft des Fördervereins Kinder & Jugend Traisa e.V. stehenden Naturkita „Wurzelkinder”. Dieser hat den Titel „Liebevolle elterliche Führung - Was Familien trägt und Kindern Orientierung und Sicherheit gibt“ und findet abends in der Traisaer Schule statt.
Am berichtete Frau Katzenberger von der Logopädischen Praxis „Sprachraum“ über die Meilensteine der Sprachentwicklung und die Entwicklung des Wortschatzes des Kindes . Ideen, wie Eltern beides unterstützend begleiten können, wurden gesammelt.