Naturkita Wurzelkinder

Oh Täler weit , oh Höhen...

Mobirise

NATURKINDERGARTEN

Der Betrieb des Naturkita „Wurzelkinder“ wurde im September 2016 aufgenommen. Insgesamt werden zwanzig Kindern von unserem Team begleitet, es gibt für drei Kinder unter drei Jahren einen Betreuungsplatz. Das Grundstück des Kindergartens befindet sich im unter Naturschutz stehenden Mittelbachtal und ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar.

Auf unserem naturnahen Grundstück verbringen wir die meiste Zeit des Tages mit den Kindern gemeinsam im Einklang mit der Natur. Die Spielmöglichkeiten für die Kinder werden mit ihnen gemeinsam immer wieder neu- und umgestaltet, die beliebte Burg erhält einen Anbau, eine neue Höhle wird gebaut und vieles mehr. Unser Naturgrundstück bietet ein fast unerschöpfliches Potential an Sinneserfahrungen, Spiel- und Lernmöglichkeiten. Erde, Blätter, Stöcke, Wasser und ganz viel Phantasie reichen den Kindern bei uns um den ganzen Tag zufrieden in ihren Spielen versunken zu sein.  

Mobirise

ENTDECKEN & UNTERSUCHEN

Viele Tiere gibt es auf unserem Grundstück zu entdecken und die Kinder verbringen mit Lupe und Lupenglas ausgestattet viel Zeit mit der Beobachtung der verschiedenen Tierarten. Fledermäuse werden genaustens betrachtet und die verschiedenen Vogelarten haben sich sehr schnell an uns als Waldbewohner gewöhnt, freuen sich über die Brotkrumen, welche vom Frühstück der Kinder für sie abfallen und trauen sich ganz schön nah an uns heran.
In abwechslungsreichen Ausflügen in die nähere Umgebung lernen die Kinder von und über die Natur. Sie erleben intensiv den Wechsel der Jahreszeiten. Im Entdecken und Untersuchen erlernen die Schützlinge den respektvollen Umgang mit der Pflanzen- und Tierwelt.
Ebenso gehören Bastelmöglichkeiten oder Vorlesen zum Kindergartenalltag und werden von den Kindern intensiv genutzt.
Wer sich ausruhen möchte, findet auf dem Grundstück kleine Hütten als Rückzugsort vor, baut sich im Sommer sein Ruhelager in der Natur oder ruht sich im Winter auf einem der Betten in unserer Haupthütte aus.

Mobirise

MIT ALLEN SINNEN ERFAHREN

Wer sich ausruhen möchte, findet auf dem Grundstück kleine Hütten als Rückzugsort vor und in einem gemütlichen Schlafraum Ruhe Das Ziel des Naturkindergartenkonzeptes liegt in der Entwicklung eines gesunden Selbstgefühls. Dies soll mithilfe eines gleichwürdigen Führungsstils erreicht werden. Die Erwachsenen leben die vier Grundwerte wie Wahrung der Integrität, Verantwortung übernehmen, authentisch sein und Vertrauen haben dabei vor. Der ständige Aufenthalt in der Natur wirkt unterstützend, da mit allen Sinnen erfahren und erlebt wird.
Eine gewaltfreie Kommunikation ist uns im Umgang mit den Kindern und untereinander sehr wichtig.
Die Begleitung der Kinder in der Entwicklung ihre eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle wahrzunehmen und diese angemessen im Kontakt mit anderen Menschen auszudrücken ist uns ein wichtiges Anliegen.
Wir orientieren uns in unserer Arbeit an den Grundsätzen des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans.

Vielleicht kann man die Passagen oben so verändern, wenn das für Euch ok ist. Dann glaube ich wäre es noch gut, wie bei den Teddybären, ein paar Unterpunkte zu haben und ich würde mich einfach auch im Sinne eines einheitlichen Auftretens an den von ihnen gewählten Punkten orientieren.

Mobirise
Adresse

Förderverein
Kinder & Jugend Traisa e.V.
Bernhardtstraße 10a
64367 Mühltal/Traisa

Kontakt

info (at) foerderverein-traisa.de
06151 - 14 73 93

                  

HTML Website Maker